Matrix Erweiterung für das Insanelight v1.0

Die erste Matrix Erweiterung für das Insanelight haben wir heute (26.07.2017) an einen Kunden ausgeliefert

 

Insanelight + Matrix Test

Posted by Insanelight on Freitag, 21. April 2017

Netzteil überprüfen

So könnt ihr das Netzteil einfach überprüfen

  1. Leuchten irgendwelche LED’s am Netzteil, HDMI Konverter oder dem Raspberry?

 

2. Solltet ihr einen Multimeter haben, könnt ihr einfach durchmessen ob mind. 5V anliegen

Tausch auch mal zur Sicherheit das Stromkabel aus und vergewissert euch, dass das Kabel fest am Netzteil sitzt. Falls keine LED’s leuchten oder ihr auch nichts messen könnt ist vermutlich das Netzteil defekt.

LED’s keine Funktion / USB Grabber LED leuchtet nicht

Falls die LED’s keine Funktion haben und die LED am Grabber nach dem Hochfahren nicht leuchtet, geht folgendermaßen vor:

Verbindet den RPI direkt mit dem Fernseher und beobachtet den Startvorgang. Am Ende sollten dann mehrere Fehlermeldungen erscheinen

hier leuchtet die LED am Grabber nicht

steckt testweise den Grabber direkt am RPI an (vorher den RPI herunterfahren) und startet den RPI neu.

Sollte die LED jetzt leuchten ist der 360 Grad USB Stecker-Buchse Adapter defekt

Falls die LED immer noch nicht leuchtet, ist sehr wahrscheinlich der USB Grabber defekt.

Fehler eingrenzen Grabber/HDMI-CVBS Konverter

Um ein Defekt beim USB Grabber oder dem HDMI-CVBS Konverter einzugrenzen bitte folgende Schritte durchführen.

  • System komplett hochfahren
  • Am HDMI Input muss unbedingt ein aktives Signal anliegen. Das HDMI Gerät (Sat Receiver, Konsole, Mediaplayer) muss unbedingt eingeschaltet sein!

 

  • Wie leuchten die LED’s wenn das gelbe CVBS Kabel am Konverter eingesteckt ist ?
  • Wie leuchten die LED’s, wenn das gelbe CVBS Kabel am Konverter nicht eingesteckt ist?

Diese 2 Zustände (am besten mit Bildern) per Mail zuschicken

Kundenrezessionen

Hier einige positive Meinungen zum Insanelight. Natürlich gibt es auch negative Kommentare wie „zu teuer“ oder „Schrott“ aber ich denke, dass die positiven deutlich überwiegen 🙂